Deutsche Pinscher von der Schwalmaue


Direkt zum Seiteninhalt

Sonstiges / Texte

Ich bins nicht gewesen

Wir hatten anderes zu tun..
auf Ihn mit.....

Ich auch nicht...

Klein Pinschi
Klein Pinschi war allein zu Haus, Herrchen und Frauchen waren aus,
sie kamen heim-oh welch ein Graus ! Wie sieht denn jetzt die Wohnung aus?
Langeweile tut nicht gut, weshalb ein Pinschi etwas tut!

Der Fleckerl Teppich hat ein Loch, klein Pinschi sagt: er schmeckte doch!
Zwar war er anfangs etwas zäh, doch das verbesserte sich jäh,
kaut man geduldig nur drauf rum... ihr nehmt mir dies doch jetzt nicht krumm?

Die Schuhe kannst jetzt auch vergessen, die haben noch nie g`scheit gesessen!
Der Absatz wurde leicht verkürzt dass Frauchen mit den Pumps nicht stürzt.
War dies richtig? Oder dumm? Egal...die stehen ja doch nur rum!

Klopapier auf der Rolle...da fällt Klein- Pinschi aus der Rolle...
verteilt wurd es auf alle Zimmer, benutzen kannst Du es jetzt nimmer.
Klein Pinschi hat gut nachgedacht... und auch die Bürste mitgebracht!

Der Pflanze ist der Topf zu klein! Auch hier fiel Pinschi etwas ein...
Die wurde einfach umgestürzt... Die Wurzeln fachmännisch verkürzt...
Und auch der Blätter waren`s zuviel...Übrig blieb... nur noch der Stiel!

Die Stofftiere? Schlecht dekoriert! Das ganze gehört umsortiert...
Es schaut doch gleich viel besser aus... Guckt aus jedem Eck eins raus!
Auch Teddy blieb nicht ungeschoren...Klein Pinschi? Wo sind seine Ohren?

Mittendrin in dem Gewühl, sitzt klein Pinschi ...sagt nicht viel.
Gerade wollt er sich noch freuen und stolz auf seine Taten sein...
Doch Herrchen`s Blick schaut seltsam aus... und Frauchen stößt nur Flüche aus...

Findet ihr mein Werk nicht fein???
Dann lasst mich auch nicht mehr allein!!


Hier ein paar Bilder von kleinen Unsitten im Junghundalter. Keine Panik, es liegt nicht an der Rasse.
Alle Hunde machen Unsinn, lasst Ihn nur nicht zu lange alleine.

Auch unser Westi Jessy , Bild mitte , hat im Welpenalter Ihren Weidenkorb zerlegt,
sich die Milchzähne an Herrschens Hausschuhe ausgebissen.
Unsere Rotti Hündin sich das Spielzeug unserer Kinder geklaut. Sie wollte auch nur ein Schnuffeltier.

Hier der Inhalt von
einem Kissen 40 X 40.
Bild rechts Chaltuu macht aus der Zeitung Konfetti.




Maya war bei den Eltern in Urlaub,
da dachte sie sich, die bräuchten eine
Katze. Maya besorgte schon mal den
passenden Katzenkorb

Das sollte sich ein Hund merken....

Ich werde mit Herrchens Unterhose kein Tauziehen veranstalten, während er auf der Toilette sitzt.
Die Müllabfuhr stiehlt nicht unser Zeugs!
Ich darf nicht plötzlich aufstehen, wenn ich unter dem Couchtisch liege.
Ich kullere mein Spielzeug nicht hinter die Waschmaschine.
Ich muss den Regen aus dem Fell schütteln, b e v o r ich das Haus betrete.
Ich werde kein Katzenfutter fressen, weder bevor, noch nachdem sie es gefressen hat.
Ich werde damit aufhören, den letzten Fleck sauberen Teppichs im Haus zu suchen, wenn ich mich übergeben muß.
Ich übergebe mich nie im Auto!
Beim Autofahren bestehe ich nicht mehr auf geöffnete Fenster, insbesondere nicht bei Regen.
Ich wälze mich nicht in toten Vögeln, Mäusen oder sonstigen Hinterlassenschaften.
Der Windeleimer ist keine Keksdose.
Ich wecke Frauchen nicht mehr dadurch auf, indem ich meine kalte Nase an ihr Hinterteil halte.
Ich kaue nicht mehr auf der Zahnbürste von Frauchen ohne es ihr zu sagen.
Ich lecke nicht mehr an Mal- und Filzstiften, besonders nicht mehr an den roten.
Ich stehle nicht mehr die Unterwäsche von Frauchen und tanze damit auf dem Hof herum.
Das Sofa ist kein Handtuch... .
Mein Kopf gehört nicht in den Kühlschrank.
Ich beiße den Polizisten nicht in die Hand, wenn er unsere Fahrzeugpapiere kontrolliert.

Verfasser Unbekannt


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü